7. Juli 2017

Das JumpersFamilienzentrum feiert seinen 1. Geburtstag

Zum Geburtstag ga es viel blauen Himmel zu sehen

Am Start: (v.l.) Sozialministerin Werner, Schirmherr Dago Leukefeld und Herr Oleszak und Herr Schleicher (TAG-Wohnen)

Das Piratenschiff auf dem neuen Spielplatz wird geentert.

Übergabe des Geburtstagsgeschenkes, rechts die MitarbeiterInnen des Zentrums, Sophia Haufe und Folker Hofmann.

Die TAG-Wohnen hatte die ehemaligen KOWO-Wohnungen am Drosselberg von der DKB-Bank übernommen. Um den Anforderungen an ein modernes Wohngebiet gerecht zu werden, entschloss man sich vor einem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Verein Jumpers aus Kaufungen bei Kassel ein Familienzentrum zu eröffnen.

Pünktlich zu Beginn der Feierlichkeiten zeigte sich das Wetter für die rund 200 "Geburtstagsgäste" von seiner besten Seite.

Die Thüringische Sozialministerin Heike Werner lobte das Engagement der Wohnungsgesellschaft, das weit über die Bereitstellung von Wohnraum hinausginge. Mit den Familienzentren, die es auch in anderen TAG-Gebieten gibt, komme die Wohnungsgesellschaft auch ihrer Verpflichtung gegenüber den jüngsten Mietern nach, den Kindern. "Dadurch, dass sie in den Zentren aktiv Werte vermitteln, Respekt, Achtung, Gemeinschaft und individuelle Stärkung in den Vordergrund ihrer Arbeit stellen, leisten Sie einen wichtigen sozialen Beitrag" sagte die Ministerin.

Auch Dago Leukefeld, der ehemalige Thüringer Erfolgstrainer, der als Schirmherr für das Zentrum agiert, nannte das Engagement für die Kinder als den Hauptgrund für sein Engagement. "Hier wird wie im Sport die gegenseitige Achtung und Rücksicht aufeinander vermittelt, die für einen Erfolg als Gemeinschaft notwendig ist" so Leukefeld.

Anschließend wurde der neugestaltete Spielplatz mit einem Piratenkletterschiff mit lautem Geschrei von vielen kleinen Freibeutern geentert, die sich extra zu diesem Anlass entsprechend verkleidet hatten. Zu den Klängen der Titelmusik des Kinoklassikers "Fluch der Karibik" wurde geturnt, geklettert, gerutscht und gesprungen.

Zum Abschluss meines Besuchs überreichte ich noch ein kleines Geburtstagsgeschenk und bedankte mich auch von meiner Seite für das Engagement, das aus meiner Sicht auch weit über das Wohngebiet hinausreicht. Davon war ich auch schon bei meinem ersten Besuch im September 2016 (mehr dazu HIER) überzeugt gewesen.

Informationen zum JUMPERS-Familienzentrum finden Sie HIER.

Zum aktuellen Wohnungsangebot der TAG in Erfurt bitte HIER klicken.