Pressearchiv

 
22. Dezember 2010 Presse/André Blechschmidt/Medien

„Kika-Affäre“ muss restlos aufgeklärt werden

Zur im Januar anstehenden Beratung der „Kika-Affäre“ im Justizausschuss erklärt der medienpolitische Sprecher der Linksfraktion, André Blechschmidt:  Mehr...

 
15. Dezember 2010 Presse/André Blechschmidt/Medien

Abgelehnter Jugendmedienschutz-Staatsvertrag: Ein Sieg der Vernunft

Zur Entscheidung sämtlicher Landtagsfraktionen in Nordrhein-Westfalen, den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMSTV) abzulehnen, erklärt der medienpolitische Sprecher der Linksfraktion, André Blechschmidt:  Mehr...

 
8. Dezember 2010 Presse/André Blechschmidt/Gesellschaft-Demokratie/Haushalt-Finanzen

DIE LINKE thematisiert zweifelhaften Einstand des Thüringer Finanzministers

Als „zweifelhaften Einstand“ bezeichnet Andrè Blechschmidt, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE, die gestern vorgenommene Einstellung von Wolfgang Voß in den thüringischen Landesdienst als Beamter bevor er heute zum Finanzminister aufgestiegen ist. Blechschmidt kritisiert die Ablehnung des von der LINKEN mit Dringlichkeit... Mehr...

 
3. Dezember 2010 Presse/Medien/André Blechschmidt

KIKA und Kindermedienstandort sichern!

Zu Informationen, wonach das ZDF seinen Finanzierungsanteil am KIKA für das Haushaltsjahr 2011 deutlich kürzen will, erklärt André Blechschmidt, medienpolitischer Sprecher der Linksfraktion: „Kürzungen bei KIKA wären doppelt schmerzhaft. Erstens, weil die hohe Programmqualität aufs Spiel gesetzt wird und zweitens, weil es ein schlechtes Signal für... Mehr...