14. März 2013

KiKa-Skandal weiter schonungslos aufklären!

Angesichts der Meldungen, nach denen der Programmgeschäftsführer des Kinderkanals entlassen wurde, erklärt André Blechschmidt, Medienpolitiker der Linksfraktion im Thüringer Landtag: "Es ist gut und richtig, dass Frau Prof. Wille ihren kooperativen, aber klaren Führungsstil fortsetzt."

Der Skandal um den KiKa müsse schonungslos aufgeklärt werden. Die MDR-Intendantin mache deutlich, dass sie dieses Ziel verfolgt. "Dabei hat sie unsere volle Unterstützung", so der LINKE-Abgeordnete.