Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Eine kleine Unterstützung für die Feierlichkeiten vom Linkskontaktbüro

20 Jahre Anonyme Alkoholiker in Erfurt

Blumen und Glückskekse für die Gäste.

Es gibt Geburtstage die feiert man, obwohl man nicht sicher ist, ob es was zu feiern gibt. Dennoch bin ich gern der Einladung zum 20. Geburtstag der Selbsthilfegruppe der Anonymen Alkoholiker in Erfurt zu kommen gefolgt. Denn ich war nicht zu ersten Mal dort.

Die Mitglieder der Selbsthilfegruppe sind stolz und das sieht man auch. Stolz sind sie, auf sich und ihre Zeit der Trockenheit. Zu Recht. Aber auch darauf, dass die Gruppe 20 Jahre alt geworden ist und die zahlreichen Menschen, denen geholfen werden konnte.

Viele Geschichten werden an diesem Tag erzählt. In der Mehrzahl sind es fröhliche, denn schließlich ist es Tag zum Feiern. Aber auch Nachdenkliches gibt es zu hören. Aber der Tenor lautet fast immer: ohne diese Gruppe hätten die meisten es nicht geschafft.

Eben ein Grund, stolz zu sein. Und zu feiern.