Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Alle Jahre wieder - Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag

Bei der Buchauswahl mit Frau Wildtner
Carag's erste Abenteuer in der Welt der Menschen
In der Schule der Gestaltenwandler gibt es nette und weniger nette Mitschüler. Und auch Prüfungen...
Katja Brandis: Woodwalkers (Band 1: Carags Verwandlung)

Der bundesweite Vorlesetag ist für mich fast so etwas wie ein Pflichttermin: Ich glaube nach wie vor das Lesen - und Vorlesen - für Kinder eine der wichtigsten Tätigkeiten ist. Hier mischen sich Fantasie und Wirklichkeit, lernen Kinder andere Welten kennen und können sich auch selbst ausprobieren. Diesmal war ich auf Einladung im Förderzentrum Nord im Erfurter Andreasried zu Gast.

Auf Einladung von Sylvia Wildtner, die am Förderzentrum Nord als Sonderpädagogin tätig ist, las ich den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 6 und 7 eine Stunde vor und beantwortete auch ihre persönlichen Fragen.

Das Besondere in diesem Jahr: Ich las aus einem Buch, das auch in der Schulbibliothek vorhanden ist und zu einem Teil auch in einer Schule spielt, aber in einer ganz außergewöhnlichen.

Darum geht es in dem Buch »Woodwalkers - Carags Verwandlung«:

Auf den ersten Blick sieht Carag aus wie ein ganz normaler Junge. Doch hinter seinen leuchtenden Augen verbirgt sich ein unglaubliches Geheimnis: Carag ist ein Gestaltwandler. Halb Mensch, halb Berglöwe ist er in der Wildnis der Rocky Mountains aufgewachsen und lebt erst seit Kurzem in der Menschenwelt. Das neue Leben ist für ihn so fremd wie faszinierend. Doch erst als Carag von der Clearwater High erfährt, einem geheimen Internat für Woodwalker wie ihn, verspürt er ein Gefühl von Heimat. In Holly, einem frechen Rothörnchen, und Brandon, einem schüchternen Bison, findet er schnell Freunde. Und die kann Carag gut gebrauchen – denn die Welt der Woodwalker steckt voller Rätsel und Gefahren … (Mehr zur Buchreihe und zur Autorin HIER)

Viel Freude beim »Nachlesen« oder bei irgendeinem anderen Buch!