Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Jacob Schröter
Die Bücherkiste von der Stiftung Lesen
STIFTUNG LESEN - VORLESEZAUBER

Bildungsminister Holter bringt den Vorlesezauber in den Haselnußweg

Jacob Schröter
Von rechts nach links: Herr Grantke von der Sparkassenstiftung, Minister Holter, Leiterin Frau Jacob und Frau Bonewitz von der Stiftung Lesen
STIFTUNG LESEN - VORLESEZAUBER
Jacob Schröter
Im Vorlesezelt
STIFTUNG LESEN - VORLESEZAUBER
Jacob Schröter
Große Freude über das zusätzliche Spielepaket
STIFTUNG LESEN - VORLESEZAUBER

Hexen, Feen und Magie spielen eine Schlüsselrolle in der kindlichen Entwicklung. Um Alltagsphänomene zu begreifen, bedienen sich zwei- bis fünfjährige Kinder in der Phase des magischen Denkens häufig übernatürlicher Gestalten und fremder Welten. Deshalb hat die Stiftung Lesen mit Unterstützung des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen das Vorlesezauber-Set für Kitas entwickelt. Alle rund 1.400 Kindertagesstätten in Thüringen haben im Mai das kostenfreie Paket mit vier Vorlesebüchern, Zauberutensilien und einer Broschüre erhalten. In den Erfurter Südosten kam Bildungsminister Helmut Holter persönlich.

Sabine Bonewitz, Leiterin Familie und Kita der Stiftung Lesen sagte bei der Übergabe: „Ziel des Projekts ist es, pädagogische Fachkräfte für die frühkindliche Faszination am Fantastischen zu sensibilisieren und diese für die Sprach- und Leseförderung in der Kita zu nutzen".

Helmut Holter, der zusammen mit Gerhard Grandke, dem Präsidenten des Sparkassen- und Giroverbandes Hessen-Thüringen den Kindern auch vorlas, sagte, dass Kinder von Natur aus neugierig sind und sich für alles um sie herum begeistern können. Phantastische Wesen in spannenden Geschichten sind dabei gute Begleiter, die die Fantasie der Kinder anregen.

Zusätzlich gab es sehr zur Freude der Kinder noch ein zusätzliches Spielepaket für die Kinder.