Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Kleine Kunstwerke

Wieder Plätzchen bemalt beim alternativen Weihnachtsmarkt

Große und kleine Künstler am Werk

Das Einkaufszentrum Melchendorfer Markt war, wie in den vergangenen Jahren auch, wieder gut besucht, als die Centermanagerin, Frau Kühn, zum alternativen Weihnachtsmarkt eingeladen hatte. Viele Einrichtungen aus der Stadtteilkonferenz Südost beteiligten sich am Programm oder präsentierten sich mit ihren Angeboten zum Mitmachen.

Es war für Jeden etwas dabei. Kinderschminken, basteln, malen oder die eigene Hand aus Silikon formen lassen. Kakadus präsentierten kleine Showeinlagen (tatsächlich!), Tanz- und Gesangsgruppen traten auf und die Zuschauer konnten sich bei Kinderpunsch, Glühwein und Plätzchen stärken.

Ich habe mich gefreut, dass wieder rund 60 kleine und große KünstlerInnen an meinem Stand Plätzchen bunt bemalten und dann ihre kleinen Kunstwerke stolz nach Hause trugen.