Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DANKE! Erneut das Direktmandat im Wahlkreis Erfurt-IV errungen

Das Wahlkreisergebnis in absoluten Zahlen (Grafik: www.erfurt.de)

Es war ein langer und schwieriger Wahlkampf, aber er hat sich gelohnt: mit großem Abstand habe ich erneut das Direktmandat im Wahlkreis Erfurt-IV erhalten. Deshalb möchte ich mich hiermit bei allen meinen WählerInnen für das ausgesprochene Vertrauen bedanken. Mein Dank gilt aber auch allen meinen HelferInnen und UnterstützerInnen, ohne die dieses Wahlergebnis nicht möglich gewesen wäre.

Neben meinem persönlichen Wahlkreisergebnis freut mich natürlich auch das Landesergebnis, das meine Partei DIE LINKE mit 31,0 Prozent der Stimmen zur stärksten Partei machte. Mein Glückwunsch gilt aber auch meinen Erfurter LandtagskollegInnen von der LINKEN, Susanne Hennig-Wellsow, Karola Stange und Bodo Ramelow, die ebenfalls Ihren Wahlkreis direkt gewannen.

Allerdings hat Rot-Rot-Grün das selbst gesteckte Wahlziel, die eigene Mehrheit zu verteidigen, klar verfehlt.

Ich hatte zwar im Wahlampf bei den zahlreichen Veranstaltungen, Infoständen und Diskussionsrunden ein sehr gutes Gefühl und auch viel Zuspruch bekommen. Dennoch hat es mich überrascht, in Daberstedt, in Melchendorf und auf dem Wiesenhügel mit mehr als 10% auf die anderen BewerberInnen zu gewinnen. Auf dem Herrenberg betrug der Vorsprung immerhin noch rund 8%. Knapp gewinnen konte ich in Niedernissa, Windischholzhausen, Egstedt und Waltersleben.

Ich werde versuchen, dieses Vertrauen in den nächsten 5 Jahren zurück zu geben und werde mich weiterhin, auch wenn die Mehrheitsverhältnisse im Land sehr unklar sind, für meinen Wahlkreis einsetzen.

Alle Ergebnisse für meinen Wahlkreis und für Erfurt im Detail finden Sie HIER auf der Webseite der Stadt Erfurt.