Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten


Büchertelefonzelle am Herrenberg eröffnet

Die Idee von Bücher (Telefon-)Zellen ist genauso bestrickend wie einfach: in eine ausgemusterte Telefonzelle wird ein Bücherregal eingebaut und einmalig wird das Regal von Spender*innen mit Büchern gefüllt. Danach gilt der Grundsatz: Bring eins - nimm eins. Also: ein Buch mitbringen und ein Buch mitnehmen. Eine solche Bücherzelle steht jetzt auch auf dem Herrenberg vor dem Trägerwerk Soziale Dienste (TWSD) in der Tungerstraße. Weiterlesen


Auch in Corona-Zeiten: Unterstützung für das Kunstfest in Tiefthal

Mit Schutzkonzept und Abstandsregeln: so findet in diesem Jahr das Kunstfest in Tiefthal statt. Das Büro Linkskontakt und die Alternative 54 unterstützen das Projekt der Mannschaft rund um den Künstler Helmut Besser, besser bekannt als Clown Helmi. Weiterlesen


UPDATE: Nazi-Überfall auf dem Herrenberg

Der Überfall auf drei Mitbürger aus Guinea hat zu vielfältigen Reaktionen geführt. Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen berichteten, insbesondere die umgehende Freilassung der Verdächtigen sorgte für eine Reihe von Kommentaren. Thüringer Allgemeine und Thüringer Landeszeitung nahmen meinen Appell zur umgehenden Schließung auf und bei Radio F.R.E.I. habe ich ein Live-Interview geben können. Weiterlesen


„Jetzt muss diese Bude endlich dicht gemacht werden!“

Der Übergriff auf drei Mitbürger aus Genua am Samstagmorgen hat mich tief betroffen gemacht. Drei Mitbürger aus Genua sind gegen 3.00 Uhr am ehemaligen Herrenberg-Center vorbei gelaufen und wurden von 10 bis 12 Personen angegriffen und körperlich attackiert. Zwei der drei Männer wurden dabei verletzt, einer schwer. In dem Gebäude befindet sich seit längerem ein Nazitreffpunkt Die Konsequenz aus dieser Tat kann nur lauten: „Jetzt muss diese Bude endlich dicht gemacht werden!“ Weiterlesen


Auch in Corona-Zeiten: Das Wahlkreisbüro Linkskontakt unterstützt Kind bei Fahrt ins Ferienlager

Es ist mittlerweile schon eine kleine Tradition: Das Wahlkreisbüro der Erfurter Landtagsabgeordneten Karola Stange, André Blechschmidt und Bodo Ramelow unterstützt auch in diesem Jahr ein Kind bei einer Fahrt ins Ferienlager. Weiterlesen


Stromspar-Check wieder handlungsfähig und Aktiv

Mit einem Hygienekonzept und unter Auflagen können nun auch in Erfurt Haushalte mit niedrigem Einkommen in ihrer Wohnung zum Strom- und Energiesparen beraten werden. Unter Beachtung der umfassenden Hygienevorschriften finden die Haushaltsbesuche nun wieder wie gewohnt statt. Interessierte Haushalte können sich gerne melden. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

André Blechschmidt

Entwicklung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Auf Einladung des medienpolitischen Sprechers der Fraktion DIE LINKE, André Blechschmidt, trafen sich heute im Thüringer Landtag Abgeordnete der rot-rot-grünen Regierungskoalition und der CDU mit den Intendanzen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (ÖRR) zu einem Gedankenaustausch zur Entwicklung des ÖRR und der anstehenden Beitragserhöhung.... Weiterlesen


André Blechschmidt, Andreas Schubert

Standortschließung des Erfurter Druckzentrums nicht hinnehmbar

Durch die Entscheidung der FUNKE-Mediengruppe, dass Erfurter Druckzentrum zu schließen, werden ca. 270 Thüringer*innen ihren Arbeitsplatz verlieren. Andreas Schubert, Sprecher für Wirtschaftspolitik, und André Blechschmidt, Sprecher für Medienpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, reagierten angesichts der Bedeutung der... Weiterlesen


André Blechschmidt

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk muss gesichert und weiterentwickelt werden

Angesichts der avisierten Anhebung der Rundfunkgebühren erklärt André Blechschmidt, medienpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Thüringer Landtag: „Damit kommen wir dem Auftrag des Bundesverfassungsgerichts nach, den öffentlichen-rechtlichen Rundfunk (ÖRR) zu sichern und fortzuentwickeln.“ Die Rundfunkgebühren sollen nach sieben Jahren ohne... Weiterlesen