Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus dem Wahlkreis


Virtuelle Entenschau 2020: Die Preise wurden übergeben!

Durch die Corona-Pandemie sind viele Zeitpläne durcheinander geraten. Auch die Aktion "Virtuelle Entenschau" war davon betroffen. Aber jetzt haben wir es geschafft und konnten die Preise an die kleinen und großen Gewinnerinnen und Gewinner übergeben. Weiterlesen


Büchertelefonzelle am Herrenberg eröffnet

Die Idee von Bücher (Telefon-)Zellen ist genauso bestrickend wie einfach: in eine ausgemusterte Telefonzelle wird ein Bücherregal eingebaut und einmalig wird das Regal von Spender*innen mit Büchern gefüllt. Danach gilt der Grundsatz: Bring eins - nimm eins. Also: ein Buch mitbringen und ein Buch mitnehmen. Eine solche Bücherzelle steht jetzt auch auf dem Herrenberg vor dem Trägerwerk Soziale Dienste (TWSD) in der Tungerstraße. Weiterlesen


Auch in Corona-Zeiten: Unterstützung für das Kunstfest in Tiefthal

Mit Schutzkonzept und Abstandsregeln: so findet in diesem Jahr das Kunstfest in Tiefthal statt. Das Büro Linkskontakt und die Alternative 54 unterstützen das Projekt der Mannschaft rund um den Künstler Helmut Besser, besser bekannt als Clown Helmi. Weiterlesen


UPDATE: Nazi-Überfall auf dem Herrenberg

Der Überfall auf drei Mitbürger aus Guinea hat zu vielfältigen Reaktionen geführt. Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen berichteten, insbesondere die umgehende Freilassung der Verdächtigen sorgte für eine Reihe von Kommentaren. Thüringer Allgemeine und Thüringer Landeszeitung nahmen meinen Appell zur umgehenden Schließung auf und bei Radio F.R.E.I. habe ich ein Live-Interview geben können. Weiterlesen


„Jetzt muss diese Bude endlich dicht gemacht werden!“

Der Übergriff auf drei Mitbürger aus Genua am Samstagmorgen hat mich tief betroffen gemacht. Drei Mitbürger aus Genua sind gegen 3.00 Uhr am ehemaligen Herrenberg-Center vorbei gelaufen und wurden von 10 bis 12 Personen angegriffen und körperlich attackiert. Zwei der drei Männer wurden dabei verletzt, einer schwer. In dem Gebäude befindet sich seit längerem ein Nazitreffpunkt Die Konsequenz aus dieser Tat kann nur lauten: „Jetzt muss diese Bude... Weiterlesen


Auch in Corona-Zeiten: Das Wahlkreisbüro Linkskontakt unterstützt Kind bei Fahrt ins Ferienlager

Es ist mittlerweile schon eine kleine Tradition: Das Wahlkreisbüro der Erfurter Landtagsabgeordneten Karola Stange, André Blechschmidt und Bodo Ramelow unterstützt auch in diesem Jahr ein Kind bei einer Fahrt ins Ferienlager. Weiterlesen


Stromspar-Check wieder handlungsfähig und Aktiv

Mit einem Hygienekonzept und unter Auflagen können nun auch in Erfurt Haushalte mit niedrigem Einkommen in ihrer Wohnung zum Strom- und Energiesparen beraten werden. Unter Beachtung der umfassenden Hygienevorschriften finden die Haushaltsbesuche nun wieder wie gewohnt statt. Interessierte Haushalte können sich gerne melden. Weiterlesen


UPDATE: "Virtuelle Entenschau" im Erfurter Südosten schon jetzt ein großer Erfolg

„Ich freue mich sehr über die große Resonanz auf unsere Aktion“ sagte der Abgeordnete André Blechschmidt. Der Infostand, der in den letzten 5 Tagen dazu im Einkaufszentrum Melchendorfer Markt stand, war so gut besucht, dass zeitweilig nicht genug Enten vorrätig waren. "Viele Eltern haben sich bedankt und waren erfreut über die kleine Abwechslung im Corona-bedingten Aufenthalt zuhause“ so Blechschmidt weiter. Weiterlesen


Wahlkreisbüro LINKSKONTAKT in der Johannesstraße 49 wieder zeitweise geöffnet

Die langsame Lockerung der Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie lassen es auch zu, die Wahlkreisbüros der Erfurter Abgeordneten Karola Stange, Bodo Ramelow und André Blechschmidt wieder (zeitweise) zu öffnen. Wir sind jetzt am Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 10.00 bis 14.00 Uhr wieder da. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln am Eingang. Weiterlesen


Diese Enten lassen sich nicht vom Corona-Virus stoppen - Virtuelle Entenschau in Erfurt-SüdOst

Im Augenblick wirkt alles sehr ernst und für Kinder vielleicht auch manchmal beängstigend. Aber auch in Zeiten der Krise sollten wir unseren Humor nicht verlieren und vielleicht der einen oder anderen Aktion mit einem Augenzwinkern begegnen. Und deshalb möchte ich zusammen mit meinem Team zu einer "Virtuellen Entenschau in Erfurt Südost" aufrufen. Weiterlesen