Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten


UPDATE: Nazi-Überfall auf dem Herrenberg

Der Überfall auf drei Mitbürger aus Guinea hat zu vielfältigen Reaktionen geführt. Zeitungen, Rundfunk und Fernsehen berichteten, insbesondere die umgehende Freilassung der Verdächtigen sorgte für eine Reihe von Kommentaren. Thüringer Allgemeine und Thüringer Landeszeitung nahmen meinen Appell zur umgehenden Schließung auf und bei Radio F.R.E.I. habe ich ein Live-Interview geben können. Weiterlesen


„Jetzt muss diese Bude endlich dicht gemacht werden!“

Der Übergriff auf drei Mitbürger aus Genua am Samstagmorgen hat mich tief betroffen gemacht. Drei Mitbürger aus Genua sind gegen 3.00 Uhr am ehemaligen Herrenberg-Center vorbei gelaufen und wurden von 10 bis 12 Personen angegriffen und körperlich attackiert. Zwei der drei Männer wurden dabei verletzt, einer schwer. In dem Gebäude befindet sich seit längerem ein Nazitreffpunkt Die Konsequenz aus dieser Tat kann nur lauten: „Jetzt muss diese Bude endlich dicht gemacht werden!“ Weiterlesen


Auch in Corona-Zeiten: Das Wahlkreisbüro Linkskontakt unterstützt Kind bei Fahrt ins Ferienlager

Es ist mittlerweile schon eine kleine Tradition: Das Wahlkreisbüro der Erfurter Landtagsabgeordneten Karola Stange, André Blechschmidt und Bodo Ramelow unterstützt auch in diesem Jahr ein Kind bei einer Fahrt ins Ferienlager. Weiterlesen


Stromspar-Check wieder handlungsfähig und Aktiv

Mit einem Hygienekonzept und unter Auflagen können nun auch in Erfurt Haushalte mit niedrigem Einkommen in ihrer Wohnung zum Strom- und Energiesparen beraten werden. Unter Beachtung der umfassenden Hygienevorschriften finden die Haushaltsbesuche nun wieder wie gewohnt statt. Interessierte Haushalte können sich gerne melden. Weiterlesen


Sommerferienspiele des Stadtjugendrings Erfurt starten

Ich finde es ist eine richtig gute Idee des Stadtjugendrings in Kooperation mit verschiedenen Trägern wochenweise Ferienspiele für Kinder und Jugendliche in Erfurt anzubieten. Es gibt Angebote für unterschiedliche Altersgruppen und mit unterschiedlichen Angebotsformen. Der Teilnahmebeitrag beträgt maximal 40 €. Mein Wahlkreisbüro und ich unterstützen diese Projekte und verlosen für 5 junge Menschen diesen Beitrag. Weiterlesen


UPDATE: "Virtuelle Entenschau" im Erfurter Südosten schon jetzt ein großer Erfolg

„Ich freue mich sehr über die große Resonanz auf unsere Aktion“ sagte der Abgeordnete André Blechschmidt. Der Infostand, der in den letzten 5 Tagen dazu im Einkaufszentrum Melchendorfer Markt stand, war so gut besucht, dass zeitweilig nicht genug Enten vorrätig waren. "Viele Eltern haben sich bedankt und waren erfreut über die kleine Abwechslung im Corona-bedingten Aufenthalt zuhause“ so Blechschmidt weiter. Weiterlesen

Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag

André Blechschmidt

Elektronische Verkündung erhöht Transparenz und Zugänglichkeit von Rechtsnormen

André Blechschmidt, Parlamentarischer Geschäftsführer und medienpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE zur gestrigen Anhörung zum Gesetzentwurf „elektronische Verkündung von Rechtsnormen“, der derzeit im Verfassungsausschuss des Thüringer Landtags beraten wird.: „Die Anhörung macht deutlich, dass eine Digitalisierung der an dieser Stelle... Weiterlesen


Lena Saniye Güngör, André Blechschmidt

Solidarität mit den Beschäftigten im Kampf um Arbeitsplätze im Erfurter Druckhaus

„Wir stehen weiterhin solidarisch an der Seite der Beschäftigten im Erfurter Druckhaus und werden sie im Kampf um ihre Arbeitsplätze unterstützen“, erklären Lena Saniye Güngör, Sprecherin für Arbeits- und Gewerkschaftspolitik, sowie André Blechschmidt, Sprecher für Medienpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. „Wir erwarten, dass die... Weiterlesen


André Blechschmidt

CDU in Sachsen-Anhalt betreibt mit Verhinderung der Rundfunkgebühren-Anpassung Geschäft der AfD

„Die heute gefallene Entscheidung, den von 16 Ministerpräsident*innen unterzeichneten Medienänderungsstaatsvertrag nicht zu ratifizieren, ist eine Bankrotterklärung der sachsen-anhaltinischen CDU und der dort regierenden Kenia-Koalition. Ministerpräsident Haseloff hat nicht nur seinen Laden nicht im Griff, er setzt mit dieser Entscheidung auch die... Weiterlesen